News

Winterpause bis zum 08.01.2016...wir wünschen allen schöne Feiertage und eien guten Start ins Neue Jahr...!

Das THS-Training fällt am 03.07.2015 aufgrund der hohen Temperaturen aus.

Das THS-Training findet ab dem 30.01. wieder statt....

Das THS-Training am 14.11. fällt leider aus...

Das THS-Team macht ab dem 28.11. Winterpause....der Trainingsbeginn wird hier wieder bekannt gegeben....

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir trauern um Alexandra Welk

Am 02. Oktober 2014 ist unsere Vereinskameradin Alexandra Welk nach langer Krankheit leider verstorben.

Wir werden Sie als liebevolle, engagierte Hundesportlerin in Erinnerung behalten, die immer jedem mit Rat
und Tat zur Seite stand.

Alex kam mit ihrer Momo zu uns nach Zuzenhausen und war zunächst im Breitensport aktiv.
Nicht lange hat es gedauert bis sie sich ihren zweiten Hund geholt hat.
Mit Hulk wechselte sie dann in den VPG. Sie übernahm das Amt des Übungsleiters und engagierte sich
in der Vorstandschaft für das Wohl und das Vorankommen des Sports im Verein.

Sie bleibt uns in ewiger Erinnerung als großartige Persönlichkeit, liebende Hundebesitzerin,
toller Sportlerin und mir persönlich als sehr gute Freundin.

Andreas Schneider / ÜL THS VdH Zuzenhausen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 08.08. fällt das THS-Training aufgrund des Kinderferienzeltlagers aus....

Ergebnisliste / Bilder THS Turnier 25.05.2014 (Hier anklicken)

THS-Turnier 25. Mai 2014

Am 25. Mai 2014 konnten wir vom VdH Zuzenhausen bei traumhaftem Wetter zwölf Vereine bei uns begrüßen:
- HuS Mannheim
- VfH Neckarhausen
- VdH Sandhausen
- VdH Hockenheim
- GHSV Bönnigheim
- Lussheimer Hundefreunde
- HSV Edingen
- Vdh Linkenheim-Hochstetten
- VdH Bühlertal-Obersontheim
- HSV Tairnbach
- VdH Hüffenhardt-Kälbertshausen
- HV Bad Mergentheim
Morgens um acht starteten wir mit den beiden Leistungsrichtern Klaus Hummel und Andreas Sange parallel mit den Unterordnungen der 45 Vierkämpfer.
Der Mannschaftswettkampf CSC konnte gegen 14 Uhr gestartet werden. Hier gingen insgesamt 15 Mannschaften an den Start.
Um 16 Uhr versammelten sich alle Teams auf dem Platz zur Siegerehrung. Hier nochmal herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für die erreichten
Ergebnisse und vielen Dank an die beiden Leistungsrichter. Es war ein guter fairer Wettkampf mit sehr guten Leistungen und einer guten Organisation.
Alles zusammen hat uns den schönen Tag noch mehr geniessen lassen.
Es hat Spaß gemacht und wir, die Sportler vom VdH Zuzenhausen, freuen uns auf das Jahr 2015 zum nächsten großen THS-Ereignis auf unserem Sportgelände.

(Andreas Schneider THS Übungsleiter)

Am Freitag den 09.05. findet keine Welpenspielstunde statt.

1.Mai

Am 01. Mai 2014 lädt der Verein der Hundesportler Zuzenhausen e.V. zu seinem traditionellen Maifest auf das Vereinsgelände in der
Horrenberger Straße ein. Das Übungsgelände ist herrlich am Waldrand gelegen, ein Naherholungsziel für Jung und Alt und die ideale
Gelegenheit zum Rasten und Ausruhen bei der Maiwanderung. Mit Spezialitäten vom Grill und erfrischenden Getränken, ebenso mit Kaffee
und Kuchen wird der Verein der Hundesportler auch in diesem Jahr wieder für die Bewirtung der Gäste sorgen. Jedermann ist herzlich eingeladen.

Die Welpenstunde beendet die Winterpause. Erstes Training ist am 07.03.2014 um 18.00 Uhr.

Das THS-Team beendet die Winterpause. Erstes Training ist am 07.02.2013.

Die Welpenstunde macht ab dem 06.12.2013 Winterpause. Der Trainingsbeginn wir hier wieder bekannt gegeben.

Das THS-Team macht ab dem 06.12.2013 Winterpause. Der Trainingsbeginn wir hier wieder bekannt gegeben.

Begleithundeprüfung und internes Hindernislaufturnier am 27.10.13

Am Sonntag den 27.10.13 absolvierten 6 Teams in Zuzenhausen ihre Begleithundeprüfung:
- René Michel mit Cairon
- Karin Rausch mit Chameena
- Timo Braun mit Elly
- Peter Weißbrod mit Lola
- Manuela Stix-Hilbert mit Maja
- Marnie Schatterny mit Piper
Wir starteten bei wunderschönem Wetter mit den Sachkundeprüfungen für die „Neulinge“ und gingen nach der Wesensprüfung und Chipkontrolle gleich
anschließend auf den Platz um die Paarungen bei der Unterordnung zu sehen. Hier zeigten alle was sie bei uns Freitag abends in den Übungsstunden gelernt
haben. Ziel war es ein vertrauensvolles und harmonisches Miteinander des Hund-Mensch-Teams zu zeigen. Allesamt schafften mit tollen Leistungen den
Sprung in den Verkehrsteil. Hier wurden die Hunde mit Joggern, Fahrradfahrern und Menschengruppen konfrontiert um ihre Neutralität gegenüber den
alltäglichen Begebenheiten zu zeigen.
Unsere Leistungsrichterin Monika Reichard bescheinigte all unseren Hunden ein ausgeglichenes, freudiges Wesen und freute sich den Hundeführern zur
bestandenen Prüfung gratulieren zu dürfen.
Anschließend hatten wir noch unseren Spass bei einem kleinen Hindernislaufturnier, wo jeder unserer Mitglieder nochmal an den Start gehen konnte.
Bei einem gemeinsamen Essen und der abschließenden Siegerehrung beendeten wir den schönen und erfolgreichen Tag und freuen uns auf die Turniersaison 2014.
Vielen Dank an alle für Ihr Engagement und die Freude diesen tollen Sport mit uns auszuüben.
Vielen Dank an ein tolles THS-Team!!
Euer ÜL Andi

Am Freitag den 01.November findet kein THS-Training statt

Bericht THS KG 03 Meisterschaft in Zuzenhausen am 05.05.2013

Wir, die THS Sparte des VdH Zuzenhausen, haben uns sehr gefreut die Kreismeisterschaft der KG 03 dieses Jahr ausrichten zu dürfen. Es kamen insgesamt 8 Vereine aus der KG nach Zuzenhausen. Der Wettkampf wurde ausgetragen im Geländelauf 2 km + 5 km, im Vierkampf 2 + 3 und im CSC.
Um 8.30 konnten wir wie geplant mit den Unterordnungen im Vierkampf und mit dem GL starten. Nach dem Hürdenlauf wurden die Geländeläufer geehrt. Folgende Kreismeister-Tagessieger gingen bei diesem Wettkampf hervor:
GL 5000m:
Jugend weiblich: Lilia Tierbach ( VfH Neckarhausen ) mit Marley
Erw. weiblich: Martina Nicht ( HSV Edingen ) mit Thay
Erw. männlich: Carmelo Mandel ( SSPV Mannheim ) mit Fee
GL 2000m:
Jugend weiblich: Jana Hauck ( HSV Edingen ) mit Samira
Jugend männlich: Tim Wöldecke ( VdH Zuzenhausen ) mit Amy
Erw. weiblich: Claudia Stamm ( VfH Neckarhausen ) mit Fido
Erw. männlich: Christian Albrecht ( HuS Mannheim ) mit Diego
Bei den Vierkämpfern ging es dann noch mit den Slalom-Läufen und dem Hindernislauf weiter. Um kurz nach 12 Uhr war der Vierkampf beschlossene Sache und wir konnten nach kurzer Umbauzeit mit dem CSC loslegen.
Um 14.45 Uhr starteten wir dank dem reibungslosen Ablauf des Turniers mit der Siegerehrung.
Hierbei kamen folgende Sportler ganz nach vorne:
VK 2+3:
Jugend weiblich: Mandy Hambach ( HuS Mannheim ) mit Basko
Jugend männlich: Timon Wirtz ( HSV Edingen ) mit Jackomo
Erw. weiblich: Katrin Kulik ( HuS Mannheim ) mit Echo
Erw. männlich: Martin Albrecht ( HuS Mannheim ) mit Franziska
CSC:
Jugend: Sandra Jacob mit Atze, Michelle Bartsch mit Spike, Maurice Bartsch mit Maily vom SSPV Mannheim
Erwachsene: Katrin Kulik mit Echo, Christian Albrecht mit Diego, Martin Albrecht mit Franziska von HuS Mannheim.
Es war eine Tag mit vielen schönen Momenten. Wir haben viele tolle „Mensch-Hund“-Teams gesehen, bei sehr guten Leistungen mitfiebern dürfen, einige
Überraschungen erlebt und freuen uns somit aufs nächste Mal....
Ich möchte mich bei den vielen Helfern unseres Vereins bedanken, die diese enorme Leistung erbracht haben, dass wir um 15.15 Uhr mit der Siegerehrung einen tollen Wettkampftag abschließen konnten.
Vielen Dank an unsere THS-KG-Wartin Brigitte Schuster, die uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stand. Und natürlich auch den drei Leistungsrichtern Norbert Zizmann, Tobias Gohla und Mario Schweichler vielen Dank für Ihre Bewertungen.
Allen Sportlern nochmal Gratulation für die gezeigten Leistungen!

(Andreas Schneider THS Übungsleiter)

Ergebnisliste / Bilder THS Kreismeiserschaft KG03

Vereinsmeisterschaft 2012 unter erschwerten Bedingungen

Obwohl wir im Vorfeld mit zwei kurzfristigen Richterabsagen konfrontiert wurden, einige Hundeführer gesundheitlich angeschlagen waren und es das Wetter nicht wirklich gut mit uns meinte fand am 11.11.2012 unsere Vereinsmeisterschaft statt.
Dank eines am Vorabend kurzfristig eingeschobenen Intensiv-Arbeitseinsatzes haben es unsere Männer geschafft den Platz überhaupt begehbar zu machen. Leider hatten wir in der Fährte keinen guten Start, das Gelände hatte es dank Dauerregen, Wildspuren und Mist auf den Feldern in sich und unsere Hunde hatten ziemlich zu kämpfen. Richtig Pech hatte Ralf Holzwarth mit seinem Amok, der bis zum vorletzten Winkel fehlerfrei gesucht hat und dann leider ausgestiegen ist. Besonders ärgerlich, da das Team in der Unterordnung mit 93 Punkten und im Schutzdienst mit 96 Punkten begeistern konnte.
Otello, Fiene und Vanda kämpften sich durch und konnten ihre Fährten bestehen, für Emma reichte es an diesem Tag nicht, nachdem sie zusätzlich zum schweren Gelände noch mit eingewickelten Hinterfüßen zu kämpfen hatte. Leider wollte auch Ronja ihre erste FH 1 nicht beginnen um dann nach dem Abbruch die Fährte einwandfrei abzusuchen und zu zeigen was sie kann.
Zum Glück hatten wir unsere BHler, die den Leistungsrichter Jakob Kihm nachhaltig in Begeisterung versetzten. Das waren 2 wunderschöne Vorführungen von Ines Wenzel mit Rocky und Andre Lutz mit Layla, der zu Recht den Pokal für die beste BH mitnehmen durfte. Das haben alle vier richtig toll gemacht, hat Spaß gemacht zuzuschauen! Der Verkehrsteil wurde auch ganz souverän abgelegt.
Für die IPO-ler lief es auch in der Unterordnung nicht ganz so gut, der Boden machte sowohl den Hunden als auch den Hundeführern zu schaffen, Sitz hatten fast alle Hunde nicht wirklich im Programm und auch sonst waren der eine oder andere nicht so dynamisch wie gewohnt.
Fiene hatte leider an dem Tag eine etwas eigenwillige Interpretation vom apportieren, bei der Emma aber beweisen konnte, wie anspruchsvoll eine Ablage unter Ablenkung sein kann ;-)
Vanda hatte sichtlich Spaß an ihrem Start in der IPO-VO, Emma und Otello haben beide Sitz gestrichen und Voraus nicht ganz PO-konform gezeigt, konnten aber ansonsten durchaus zeigen, was sie eigentlich können. Amok durften wir einfach nur bewundern, das war eine tolle Vorführung!
Zum Glück hatten wir noch den Schutzdienst und da konnten unsere Hunde letztlich noch zeigen, was sie können. Vanda erreichte in der IPO-VO 85 Punkte, Fiene kam in der IPO 1 auf tolle 93 Punkte, Otello auf 89 Punkte und Amok auf vorzügliche 96 Punkte. Ein ganz Herzliches Dankeschön an unseren SD-Helfer Markus Wirz für die tolle Arbeit und Vorbereitung!
Letztlich durfte auch unser zweiter Helfer Christian Wenzel seine erste Prüfungserfahrung als Helfer sammeln. Mit Emma hatte er es mit Sicherheit nicht leicht und Madame hat auch kurzfristig beschlossen an dem Tag die Bewachungsphasen zu streichen, aber an der Helferarbeit gibt es nichts auszusetzen, das war eine gelungene Premiere mit einem nicht ganz so kooperativen Hund.
Viel Spaß hatte auch unser Senior Krümel, der seinen Einsatz als Blindenhund für die IPO-VO und als Mitführhund für die BH-Hunde gewohnt souverän und mit einem breiten Lachen im Gesicht gemeistert hat.
Wir gratulieren ganz herzlich Klaus Frank mit Otello von Hohenbeilstein zur gewonnenen Vereinsmeisterschaft 2012! Außerdem gratulieren wir Anja Kipkip mit Vanda vom Krummen Acker zur bestandenen IPO-VO und den beiden BHlern Ines Wenzel mit Rocky und Andre Lutz mit Layla zur bestandenen Begleithundeprüfung. Ein Herzliches Dankeschön an den Leistungsrichter Jakob Kihm, der viele tröstende Worte und hilfreiche Tipps für unsere Starter hatte und fair gerichtet hat.

Neues Trainingsangebot

Ab Januar bietet Marion Herrmann donnerstags ein Obedience-Training an. Anmeldung bis Mitte Dezember unter
E-mail

Bericht Begleithundeprüfung und Hindernislaufturnier VdH Zuzenhausen 07.10.2012

Am 07.10.2012 stellten sich 8 Teams den Herausforderungen der Begleithundeprüfung. Nach der VT-Teil ging es paarweise in die Unterordnung bei mal mehr, mal weniger Regen....
Die Hundeführer zeigten mit ihren Hunden bei diesen „widrigen“ Verhältnissen  gute Leistungen und konnten somit alle in den Stadtteil mitgenommen werden.
Auch hier überzeugten die Teams mit verkehrssicherem Verhalten gegenüber Joggern, Fahrradfahrern und Autofahren.
Im Anschluß konnte Leistungsrichter Uwe Heuß allen Teams zur bestanden BH-Prüfung gratulieren.

Um 12 Uhr starteten wir dann mit unserem Hindernislauf-Turnier. Hierzu durften wir wiedermal zahlreiche Vereine von nah und fern bei uns begrüßen. In guten zwei Stunden zeigten hier die Starter  von AK 10 bis AK 51 sehr gute Leistungen. Mittlerweile kam auch die Sonne ab und zu mal raus und bei der – wie immer – guten Verpflegung hatten wir alle unseren Spaß! Die Siegerehrung konnten wir dann bereits kurz nach 14 Uhr durchführen! Bedanken möchte ich mich bei unserem Leistungsrichter Uwe Heuß, Prüfungsleiter Matthias Rühle und einem hervorragenden Team  im Meldebüro, Wirtschaftsbereich und bei allen anderen Helfern!

(Andreas Schneider Übungsleiter THS VdH Zuzenhausen)

THS-Turnier VdH Hüffenhardt-Kälbershausen

Am 02.09.2012 lud der VdH Hüffenhardt-Kälbershausen zum jährlichen Turnier. Unsere Hundesportler gaben ihr Bestes und können sich über sehr gute Platzierungen freuen. Im Vierkampf 2 erreichte Andreas Schneider mit Kaya den 1.Platz,. Heike Kampa mit Enny konnte sich im Vierkampf 1 über einen 1.Platz freuen.. Torsten Obländer erreichte mit Blue im Vierkampf 1 den 3. Platz. Im Hindernislauf erreichten Maike Ihle mit Luna, Birgit Stark mit Pixel, Karlheinz Ihle mit Shila und Matthias Rühle mit Focus jeweils den 1. Platz in ihren Altersklassen. Den 2. Platz erreichte Lisa Kirschenlohr mit Luna, den 3. Platz Patricia Schönleber mit Buddy und den 4. Platz erreichte Heike Kampa mit Chilli in ihren jeweiligen Altersklassen. Beim Shorty gaben unsere Teams noch einmal ihr Bestes und konnten folgende Platzierungen erreichen. Torsten Obländer mit Blue und Michaela Schweiß mit Jenna Platz 9, Lisa Kirschenlohr mit Luna und Birgit Stark mit Pixel Platz 10, Matthias Rühle mit Focus und Heike Kampa mit Chilli Platz 11 und Patricia Schönleber mit Buddy und Karlheinz Ihle mit Shila Platz 17. Auch über den Verein hinaus pflegen unsere Mitglieder den Kontakt zu Hundeportlern aus anderen Vereinen, so entstanden für diese Disziplin zwei Startergemeinschaften mit anderen Vereinen. Andreas Schneider mit Kaya und Laura Uhrich mit Paule aus Ladenburg schafften es auf den 3. Platz. Die Startergemeinschaft mit Hüffenhardt, bestand aus Maike Ihle mit Luna und Elisa Wolf mit Nelli, sie starteten bei der Jugend und können sich über den 2. Platz freuen.

(Ann-Kathrin Sporys)

Schutzdienstworkshop mit Klaus und Silla Jadatz

Anfang September haben wir Klaus und Silla Jadatz zu einem kleinen internen Schutzdienstworkshop beim VdH Zuzenhausen eingeladen. Bereits im Vorfeld fand ein sehr netter Kontakt statt und Klaus ließ sich auch von Sonderwünschen und der Tatsache, dass wir eigentlich Programm für zwei Wochen­enden auf dem Wunschzettel hatten nicht abschrecken. Nach einem gemeinsamen Frühstück und einer netten Motivation für die Hundefüh­rer starteten wir mit einem kurzen Theorie-Teil. Welche Muskelgruppen werden beim Schutzdienst beansprucht, welche Aufgaben hat der Helfer, was kann der Hundeführer alles tun,  wie wichtig ist die Kommunikati­on zwischen Schutzdiensthelfer, Leinenhalter und Hundeführer und was bedeutet das Gleichgewicht zwischen Aggression, Beute und Gehorsam beim Hund. Da wurde manchem Hundeführer bewusst, wo es noch klemmt.

Nach dem Theorie-Teil ging es auch schon auf den Platz, jetzt waren unsere drei  Schutzdiensthelfer Markus, Chris und Thorsten an der Reihe. Nach einer kurzen Auf­wärmrunde erklärte Klaus unseren Helfern u.a. wie wichtig es ist viel zu trinken, da die Gelenke unter dem Wasserverlust am meisten leiden.

Bei den anschließenden Trockenübungen wurde auch den Zuschauern deutlich, wel­che enormen Kräfte unsere Jungs beim Hetzen auszuhalten haben und wie wichtig die richtige Technik ist.

Nachdem sich Klaus schon bei den Trockenübungen ein positives Bild von unseren Helfern machen konnte, wurde das Programm kurzfristig auch im Hinblick auf die doch recht warmen Temperaturen umgestellt. Jetzt durften auch unsere 11 Hunde mitspielen.

Hier wurde uns deutlich bewusst wie wichtig die Teamarbeit und Kommunikation im Schutzdienst ist. Silla war unermüdlich im Einsatz an der langen Leine und hat den Hundeführern geflüstert was wann zu tun ist.

Auch wurde klar, wie viel der Hundeführer im Vorfeld schon tun kann um dem Hund Sicherheit und Vertrauen in den einzelnen Übungen zu geben bevor der Helfer ins Spiel kommt. In nächster Zeit werden einige von uns das Verbellen üben, eine Sammelbestellung an kleinen Beißkissen ist schon unterwegs ;-)

Unsere Hunde hatten an diesem Tag eine Menge Spaß und jeder Hundeführer konn­te mit Unterstützung von Klaus und Silla zusammen mit dem eigenen Helfer erfolg­reich an den Problemen arbeiten.

Zum Abschluss zeigten uns Klaus und Silla mit ihren eigenen Hunden auf beeindruckende Weise, wie ihre Hunde aufgebaut werden.
Klaus und Silla haben uns an diesem leider viel zu kurzen Tag Ihre Freude am Arbeiten mit den Hunden nahe gebracht - vielen herzlichen Dank dafür! Wir haben eine Menge gelernt und viel Spaß mit Euch gehabt! Hoffentlich gibt es bald eine Wiederholung.

(Anja Kipkip & Marion Herrmann)

Lernen am Erfolg - zwei tolle Tage mit Uta Bindels

Am 11. und 12.08.2012 veranstaltete der VdH Zuzenhausen ein Unterordnungsseminar mit Uta Bindels (mehrfache erfolgreiche Teilnehmerin bei Weltmeisterschaften und Championaten im IPO- Bereich).

Am Samstag trafen sich bei prächtigem Wetter 35 interessierte und zum Teil weit angereiste Hundesportler aus allen Sparten im Vereinsheim.

Nach einer kurzen Vorstellung legte Uta auch gleich los. In diesen zwei spannenden und lehrreichen Tagen zeigte sie uns, wie man in erster Linie durch den Einsatz des Clickers über positive Verstärkung sich und seinen Hund motivieren kann!

Ziel ist, dass sich der Hund mittels positiver Bestätigung und optimalem Timing mit Hilfe des Clickers möglichst viel selbst beibringt (Shaping), um sein Triebziel (Futter oder Spielzeug) zu erreichen. Also Lernen am Erfolg !

In einer wechselnden Abfolge von Theorie, Powerpointpräsentation, Videos und vielen praktischen Übungen wurde es nie langweilig.

Am ersten Tag standen in erster Linie Theorie über den Einsatz des Clickers bzw. allgemeine Theorie über Lerngesetze und Timing auf dem Programm.

Und dann durften Mensch und Hund zum Teil die ersten Clickererfahrungen auf dem Platz sammeln. Der eine oder andere hatte zu Beginn kleinere Probleme sich zu sortieren und Clicker und rechtzeitige Bestätigung unter einen Hut zu bringen, aber unsere schlauen Vierbeiner haben schnell kapiert um was es geht und es war faszinierend zu beobachten, wie schnell sich unsere Hunde für diese Arbeit begeistern.

Für die etwas erfahreneren Hunde gab es eine Einheit zum freien shapen, wo es darum geht, dass der Hund selbst erarbeitet was die Aufgabe ist. Hier ist der Kreativität keine Grenze gesetzt und es wurde schon gewitzelt welche Hausarbeiten man doch unseren Hunden beibringen könnte. Mensch und Hund hatten sichtlich Spaß!

Der große praktische Block am ersten Tag war die Fußarbeit. Auch hier gab es zunächst eine theoretische Einführung. Futterhand und das sogenannte Futtertreiben wurden erläutert, mit denen jungen Hunden spielerisch die einzelnen Positionen von Anfang an richtig beigebracht werden. Sehr eindrucksvoll waren auch hier die Videos, die Uta bei der Arbeit mit ihren eigenen Hunden zeigen. Das ist Fußlaufen in Perfektion!

Die Praxis mit den eigenen Hunden kam nicht zu kurz, Uta ging auf jedes Problem ein, hatte für jeden Hundeführer Tipps und Lösungsansätze und die Hunde hatten bei der Arbeit sichtlich ein Lachen im Gesicht.

Der erste Tag endete gemütlich beim gemeinsamen Grillen.
Der zweite Tag stand im Zeichen der technischen Übungen und des Apports.

Uta hatte wieder jede Menge guter Ratschläge und Hilfe parat, wie die Positionen bzw. die Positionen aus der Bewegung aufgebaut oder verbessert werden können. Die Hundeführer und auch die Hunde waren mit Begeisterung bei der Sache und jeder hat selbst in dieser kurzen Zeit Fortschritte bei sich und seinem Hund sehen können.

Dem Nachmittag waren dann noch die Themen Vorsitz und Voraus gewidmet, sowie das Umwechseln in die Fußposition speziell im Aufbau. Leider waren diese spannenden und lehrreichen Tage im Fluge vorbei gegangen, sodass das eine oder andere Thema nur im theoretischen Teil angesprochen werden konnte.

Wir möchten Uta von Herzen für ihr Kommen danken und für ihre erfrischende Art mit der sie uns die Freude vermittelt hat, die sie in der Arbeit mit ihren Hunden empfindet!

Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben und natürlich an alle Teilnehmer mit und ohne Hund !!!

(Anja Kipkip & Marion Herrmann)

swhv Verbandsmeisterschaft 2012 in Ladenburg

Vom 29. Juni bis 01. Juli 2012 richtete der VdH Ladenburg die swhv-Verbandsmeisterschaft im Turnierhundesport aus, zu der sich dieses Jahr sieben Hundesportler des VdH Zuzenhausen qualifizieren konnten.

Samstags konnten unsere 2000m Geländeläufer bei sehr hohen Temperaturen ihr Können beweisen. Tim Wöldeke schaffte es mit Amy in seiner Altersklasse auf den 6. Platz, Ann-Kathrin Sporys mit Abby und Karin Rausch mit Fumo konnten in ihrer jeweiligen Altersklasse den 5. Platz erreichen. Matthias Rühle erlief in seiner Altersklasse mit Focus den 9. Platz. Nach zwei anstrengenden Turniertagen, schaffte es im Vierkampf 2  Andreas Schneider mit Kaya zum wiederholten Mal auf den 1.Platz und durfte sich somit wieder über den Verbandsmeistertitel in seiner Altersklasse freuen, Heike Kampa erreichte bei Ihrem ersten Start im Vierkampf auf einer swhv-Meisterschaft mit Enny in ihrer Altersklasse einen sehr guten 5. Platz.

Auch unsere CSC-Mannschaften konnten sich gegen die starke Konkurrenz behaupten. Die Jugend-CSC-Mannschaft, bestehend aus Tim Wöldecke mit Amy, Maike Ihle mit Luna und Ann-Kathrin Sporys mit Abby, erreichte bei einer Starterzahl von 15 Jugend - Mannschaften, den 4. Platz und verpasste somit das Treppchen nur knapp. Die Erwachsenen-CSC-Mannschaft, bestehend aus Heike Kampa mit Enny, Matthias Rühle mit Focus und Andreas Schneider mit Kaya, erreichten bei einer Starterzahl von 55 Erwachsenen - Mannschaften, den 7. Platz.

Wir gratulieren unseren Hundesportlern zu diesem tollen Erfolgen auf der diesjährigen Verbandsmeisterschaft und wünschen ihnen noch viel Glück bei den noch kommenden Turnieren.

Auch möchten wir uns beim Ausrichter, dem VdH Ladeburg und seinen vielen Helfern für eine weitere, sehr gut organisierte Meisterschaft bedanken,!

(Ann-Kathrin Sporys)

Sommerzeltlager im Rahmen des Kinderferienprogrammes

Lagerfeuer und Nachtwanderungen, Wasserspiele und vieles mehr! Vom 03. bis 05. August 2012 steigt auf unserem Vereinsgelände das altbewährte Sommerzeltlager für die daheimgebliebenen Kinder und Jugendlichen im Alter von 7 bis 14 Jahren. Die gemeinsame Veranstaltung mit der Freiwilligen Feuerwehr Zuzenhausen erfreut sich bereits seit vielen Jahren großer Beliebtheit.

Wer dabei sein möchte, sollte sich den Termin schon jetzt vormerken. Die Teilnehmer erwartet ein Wochenende mit viel Spiel und Spaß und noch mehr Überraschungen. Nähere Einzelheiten werden wir noch bekannt geben.

(Petra Breit)